Ernährung bei entzündlichen Erkrankungen

 Es gibt verschiedene entzündliche Erkrankungen im Körper des Menschen. Hierunter fallen unter anderem zum Beispiel die  rheumatische Entzündungen an Gelenken, Knochen, Knorpeln, Muskeln, Sehnen

 oder die Entzündungen des Zentralen Nervensystems, wie die Multiple  Sklerose (MS)

 

 

 

 

Was ist eine Entzündung?

 

Eine Entzündung ist die Antwort des Immunsystems auf eine Infektion oder Irritation mit schädlichen Stoffen.

Sie kann akut oder chronisch  ablaufen. Den Boden für eine Entzündung bilden angehäufte Giftstoffe und  Schlackstoffe.  Bei einer Entzündung herrscht immer ein saures Millieu im Körper.

 

 

 

 

Die Stoffwechselanalyse zeigt das Säure-Basen-Verhältnis in Deinem Körper an. Dieses kann durch Ernährungsumstellung optimiert werden.

 

Zwischenzeitlich ist wissenschaftlich bewiesen, dass die richtige Ernährung bei entzündlichen Erkrankungen den Krankheitsverlauf beeinflussen oder sogar zum Stillstand bringen kann! 

 

 

"Die richtige Zusammensetzung der Ernährung kann den Unterschied zwischen hilflosem Siechtum und weitestgehender Schmerzfreiheit ausmachen"

                        Dr. Harold Markus

 

 "Jeder der MS hat besitzt die Chance, daß die Krankheit einen sanften Verlauf nimmt"

                                                                                                                                Professor Dr. Louis Rosner

 

 

Natürlich ersetzt eine Ernährungsberatung und Umstellung auf keinen Fall eine ärztliche Therapie, kann diese jedoch unterstützen und kann begleitend durchgeführt werden

 

Neugierig geworden? Ich helfe Dir gerne die für Dich bestmögliche Ernährungsform zu finden und unterstütze dich gerne dabei.